[05-Dec-2018 02:11:36 CET] PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function add_action() in /home2/richter1/public_html/cony-theis.de/wp-content/themes/period/inc/customizer.php:4 Stack trace: #0 {main} thrown in /home2/richter1/public_html/cony-theis.de/wp-content/themes/period/inc/customizer.php on line 4 Erdbeer-Joghurt-Torte Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Erdbeer-Joghurt-Torte <3

Letztens, da habe ich euch ja etwas von einer gewissen Erdbeer-Joghurt-Torte erzählt, welche ich gemeinsam mit meiner Freundin am letzten Wochenende gemacht habe. Und nein, ich habe es nicht vergessen euch davon ein kurzes Feedback zu liefern. Ich hatte bloß keine Zeit dafür, da es letzte Woche hier ordentlich zugegangen ist. Doch heute, da will ich euch endlich mal davon berichten.

Denn diese Torte hat es auf jeden Fall verdient hier einen eigenen Blogpost gewidmet zu bekommen. Sie war nämlich richtig lecker und noch dazu völlig passend für diese Hitzewelle, welche hier bei uns gerade herrscht.
Hierbei handelt es sich nämlich um eine „kalte Torte“, welche also nicht im Backofen gemacht werden musste, sondern einfach nur im Kühlschrank gelandet ist, nachdem sie fertiggemacht worden ist. Ein Vorhaben, welches gar nicht so einfach zu bewerkstelligen war, bei dem winzigen Kühlschrank meiner Freundin. Aber mit ein bisschen Improvisation haben wir auch das hinbekommen.

Was außerdem die Zutaten dieser Torte angeht. Da sind bei uns Erdbeeren, Gelee, Joghurt und Biskotten reingekommen, wie ihr es auch auf dem Bild gut erkennen könnt. Und was unser Feedback dazu betrifft. Ich kann euch die Torte nur weiterempfehlen, denn wie bereits erwähnt. Sie ist genau das Richtige für so ein Wetter.

Das einzige was ich den nächsten Monaten aber nicht reintun würde, wären die Erdbeeren, da die Einheimischen nun auch wieder weg sind und die aus Spanien und Italien anscheinend nicht so gut sind. Das sind zumindest die Wörter meiner Freundin. Wie ihr es schließlich handhaben wollt ist natürlich euch selbst überlassen.
Aber ich könnte mir vorstellen, dass so eine Torte auch super gut mit Himbeeren schmecken könnte, für die es bald wieder Zeit wird. Und weitere Alternativen zu den Erdbeeren gibt es bestimmt auch noch viele andere, da bin ich mal ganz zuversichtlich.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar